Copywriting: Der heilige Gral des Onlinemarketings

Copywriting ist die hohe Kunst des Werbetextens. Die richtigen Worte entscheiden, ob ein Besucher zum Kunden wird, oder vielleicht sogar einen schlechten Eindruck von Ihnen bekommt.

Hierbei kommt es darauf an, viele wichtige Informationen zu verpacken. Sie sollen Emotionen erzeugen und knapp auf den Punkt gebracht werden. Beim Copywriting kommt es darauf an, dass Sie jedes Wort ganz genau betrachten. Jedes überflüssige Wort wird gestrichen.

Das Ziel ist, mit wenigen Worten genau das zu beschreiben, was den Leser zum Käufer konvertiert.

Copywriting auf Landingpages

Copywriting wird auf Landingpages eingesetzt, um Webseitenbesucher zu Kunden zu machen. Hier ist es beim Schreiben besonders wichtig, dass der Text auch noch ins Design passt. Eine Landingpage ist ein ganz besonderer Ort. Hier verbinden sich Probleme, Lösungen, Begehrlichkeiten und das Angebot.

Gutes Copy Writing verfolgt eine klare Aussage. Beschränken Sie sich bei einer Landingpage auf eine Handlung, die ausgeführt werden soll. Es ist auch nur ein größtes Problem, dass Sie mit Ihrem Angebot lösen können. Das Stichwort heißt hier „Fokus“. – Das ist meist eine echte Herausforderung beim Copy Writing: Wir können so viele Probleme lösen, aber eine große Varianz verwirrt den Besucher.

Copywriting Secrets

Ein guter Text passt perfekt in das Layout einer Webseite, damit diese professionell und strukturiert aussieht.

Es ist eine große Kunst, Informationen dicht gepackt in gleiche Textlängen zu verwandeln.

Die erste Version eines Textes ist nie die, die später veröffentlicht wird. Teilweise lohnt es sich, an einem Abschnitt wie diesem hier oben, mehrere Stunden zu arbeiten. Es kommt darauf an, gleichmäßig gute Inhalte zu kommunizieren. Achten Sie auf einen hohen Informationsgehalt und vermeiden Sie leere Phrasen. Schreiben Sie kurze Sätze, die Mehrwert liefern und auf den Punkt kommen.

Layouts, die mit Platzhalter-Text noch richtig gut aussehen, verlieren Ihren ganzen Charme, wenn hier die Textlängen nicht haargenau zusammen passen.

Es heißt zwar „Content first“, aber oft kann beim Design keine Rücksicht auf den Content genommen werden. Es ist umso wichtiger, dass der Copy Writer viel Erfahrung mit dem Design von Webseiten oder Flyern hat. Die besten Sätze verlieren ihren Mehrwert, wenn sie das Layout sprengen oder sich nicht layouten lassen.

So optimieren Sie Ihre Copy

Wenn Sie einen Werbetext schreiben, müssen Sie immer die „Layoutbarkeit“ im Blick behalten. In diesem Beispiel werden sechs Themen unter einem Überbegriff „Unsere Hilfestellungen & Leistungen“ zusammen gefasst. Die Zwischenüberschriften müssen kurz, knapp und gleich lang sein. Keine der Überschriften darf (in diesem Fall) so lang werden, dass sie zweizeilig wird. Genau so verhält es sich mit den Beschreibungen. Wird eine davon einzeilig oder dreizeilig, fällt das störend auf.

Hier sehen Sie, was passiert, wenn ein Werbetext nicht zum Layout passt:

Das Design sah mit dem Lorem-Ipsum-Text noch gut aus. Die entstandene Copy ist viel zu lang. Das bringt mehrere Probleme auf ein Mal mit sich.
  1. Das Layout „zerbricht“, wenn die Überschriften und Beschreibungstexte nicht mit denen rechts und links zusammen passen.
  2. Durch den langen Text entsteht eine „Textwand“, die Leser abschreckt.

Dadurch wird der Text nicht gelesen und die Informationen kommen nicht an. Da bringt der schönste Inhalt nichts.

Wie optimieren Sie einen Werbetext?

Der Text im obigen Beispiel ist eine so genannte Textwand / Textwall / Wall of text. Man möchte sie nicht lesen.

Kürzen wir sie!

Jetzt passen die Längen der Texte zusammen. Dafür ist er jetzt nicht mehr klar genug.

Was genau passt nicht?

Im ersten Satz gibt es keinen Bezug mehr zu den Eltern. Der Fokus geht verloren.

Holen wir den Fokus zurück!

Der Bezug zu den Eltern bleibt jetzt wieder erhalten.

Es ist sehr wichtig, dass der persönliche Bezug erhalten bleibt. Vor allem, da es sich hier um die geliebten Eltern handelt. Der Text muss die Emotionen des Lesers treffen. Deswegen ist es wichtig, dass „Ihre Eltern“ weiterhin im Vordergrund steht.

Ein Problem ist jetzt, dass der Text wieder zu lang ist. Dieser Text hat wieder mehrere Probleme:

  1. Der Text hat 4 Zeilen, obwohl er nur 3 haben dürfte.
  2. In der letzten Zeile steht nur ein Wort, was für ein gutes Gesamt-Bild zu vermeiden gilt.

Was kann weg oder umformuliert werden? Nutzen Sie die KISS-Formel: Keep it short and simple!

Es ist logisch, dass die Eltern jetzt Unterstützung brauchen und nicht erst in ein paar Jahren.

Mit dem Streichen unnötiger Worte wird die Copy zielgerichteter. Der Text kommt auf den Punkt. Man kann ihn beinahe mit einem Blick erfassen. Das ist das Ziel.

Wie wird aus der ersten inhaltlichen Rohfassung ein guter Werbetext?

  1. Sie verkürzen Ihre Sätze.
  2. Sätze ohne konkrete und neue Information werden gestrichen.
  3. Jedes Wort wird dahingehend überprüft, ob es nicht eine kürzere Alternative gibt.
  4. Bringen Sie mit beschreibenden Adjektiven und Adverben Abwechslung in Ihren Text.

Der Unterschied zwischen Copy Writing und Content-Writing

Das Schreiben einer Copy (Werbetext; copywriting auf deutsch = werbetexten) ist sehr viel kniffliger als das Schreiben eines SEO-Textes.

Copywriting is the act or occupation of writing text for the purpose of advertising or other forms of marketing. The product, called copy or sales copy, is written content that aims to increase brand awareness and ultimately persuade a person or group to take a particular action.

Copywriting Definition, Wikipedia, 2020

Copywriting auf Deutsch ist das Werbetexten. Mit Werbetexten zielen Sie immer darauf ab, den Leser zu einer Aktion zu bewegen. Content-Writing hingegen ist das Schreiben von Inhalten. Damit informieren Sie die Leser. Content-Writing wird für die Suchmaschinen-Optimierung genutzt und zielt darauf ab, dass Sie so viele Fragen wie möglich beantworten.

Setzen Sie Copy Writing auf Ihrer Website ein!

Um Copywriting lernen zu können, brauchen Sie eine Strategie. Was wollen Sie vermitteln? Was sind Ihre einzigartigen Vorteile? Warum muss Ihr Kunde sich für Sie entscheiden? Welche Informationen braucht er, um zu erkennen, dass Sie das beste Angebot haben?

  • Bis zu 15 Wörter in einem Satz sind leicht verständlich.
  • Bis zu 20 Wörter in einem Satz sind verständlich.
  • Sätze mit mehr als 25 Wörtern sind schwer zu verstehen.

Was können Sie mit CopyWriting erreichen?

CopyWriting wird auf jeglicher Außenkommunikation eingesetzt. CopyWriting findet hier seinen Einsatz:

  • Werbeanzeigen
  • Webseiten
  • Landingpages
  • Produktseiten in Shops
  • Radiowerbung
  • Imagefilmen
  • Flyer / Poster
  • Visitenkarten
  • Social Media Posts
  • Plakatwerbung
  • E-Mail-Funnel
  • Messewerbung

Mit den richtigen Worten schaffen Sie beim Betrachter Bilder im Kopf. Diese bleiben hängen, wecken Emotionen und überzeugen ihn.

Jede Copy hat ihr eigenes, bestimmtes Ziel. Kein Werbetext kann einfach auf ein anders Medium angewendet werden. Ein kurzer Satz auf einem Plakat wird in einer E-Mail keine Wirkung entfalten.

Machen Sie sich bei jeder Copy folgende Gedanken:

  1. Wo werde ich den Werbetext platzieren?
  2. Wieviel Zeit haben die Leser?
  3. In welcher Stimmung erreiche ich die Leser?
  4. Liest ein Sprecher den Werbetext vor?
  5. Wieviel Platz habe ich für den Werbetext?
  6. Steht mein Text in einem grafischen Raster?
  7. Gibt es Beziehungen zu anderen Sätzen oder Abschnitten?

Wenn wir Sie bei Ihrem CopyWriting helfen können, kontaktieren Sie uns!